Roth (dpa) - Lametta hat ausgedient: Der vermutlich letzte Hersteller in Deutschland hört mit der Produktion der weihnachtlichen Glitzerfäden auf. Wir haben heuer das letzte Lametta produziert, sagte Walter Enzenhöfer, Verkaufsleiter beim Unternehmen Riffelmacher & Weinberger im fränkischen Roth. Er bestätigte damit einen Bericht der Süddeutschen Zeitung. Enzenhöfer begründete den Ausstieg mit der nachlassenden Nachfrage. Stattdessen kämen nun neue Weihnachtsprodukte auf den Markt - etwa Girlanden aus Kunststoff.