Stockholm (dpa) - Die Familie von Tim Bergling alias Avicii hat sich bei den Fans für die zahlreichen Aktionen zu Ehren des gestorbenen schwedischen DJs ("Wake Me Up") bedankt. "Wir sind allen so dankbar, die Tims Musik liebten und gute Erinnerungen an seine Lieder haben", schrieben sie in einem Brief, aus dem der schwedische Rundfunk zitierte. Nach dem Tod des 28-Jährigen Bergling hatten zahlreiche Clubs Schweigeminuten eingelegt, Kirchen und Rathäuser spielten seine bekanntesten Hits mit ihren Glocken.