Aichach (dpa) - Zwei Tage nach dem schweren Bahnunglück im schwäbischen Aichach werden zunehmend Forderungen nach modernerer Technik für den Schienenverkehr laut. So geht der Fahrgastverband Pro Bahn davon aus, dass mit modernen Signalanlagen im Stellwerk der Unfall mit zwei Toten möglicherweise verhindert worden wäre. Bayerns Verkehrsministerin Ilse Aigner forderte in dem Zusammenhang von der Bahn mehr Sicherheit auf allen Strecken. "Der Schienenverkehr muss auch in einem Flächenland wie Bayern sicher bis in den hintersten Winkel sein", sagte die CSU-Politikerin der dpa in München.