Wuppertal (dpa) - Wegen einer gerissenen Oberleitung ist der Bahnverkehr durch Wuppertal unterbrochen worden. Betroffen seien alle vier Gleise der Wupperschiene, sagte eine Bahnsprecherin. Die Ursache des Schadens sei unklar. Die Bahn hofft, dass die Reparatur bis zum Betriebsbeginn um 04.00 Uhr abgeschlossen ist. Am Abend waren im Fernverkehr vier Bahnlinien betroffen; die Züge mussten über Dortmund, Essen, Duisburg und Düsseldorf umgeleitet werden. Reisende in den betroffenen ICE und IC mussten mit Verspätungen rechnen.