Frankfurt/London (dpa) - Europas große Banken müssen erneut beweisen, dass sie für Krisen gerüstet sind. Beim dritten großen EU-weiten Stresstest wollten die Aufseher unter anderem wissen, ob die Kapitalpuffer der Institute dick genug sind, wenn die Konjunktur einbricht und die Immobilienpreise in den Keller gehen. Die Ergebnisse der Prüfung veröffentlichen die europäische Bankenaufsicht EBA und die Europäische Zentralbank heute. Untersucht wurden 48 Banken aus 15 europäischen Staaten. Darunter sind 8 deutsche Institute, wie etwa die Deutsche Bank und die Commerzbank.