Leipzig (dpa) - Der Chef der Linksfraktion, Dietmar Bartsch, hat die Linke eindringlich zu einem Ende ihrer internen Streitigkeiten aufgerufen. "Das ist ein zerstörerisches Gift. Damit muss Schluss sein", rief Bartsch unter Jubel der 580 Delegierten des Parteitags in Leipzig. Bartsch sprach von einer "ideologischen Maskierung von Machtfragen". Die Linke müsse an ihre Wähler denken. "Ihr Wille ist es bestimmt nicht, dass wir unsere Eitelkeiten pflegen." Vor allem Parteichefin Katja Kipping und Fraktionschefin Sahra Wagenknecht machen seit Monaten aus ihren Differenzen keinen Hehl.