Paderborn (dpa) - Bayer Leverkusen hat seine Champions-League-Ambitionen unterstrichen. Die Werkself siegte zum Abschluss des 18. Spieltages der Fußball-Bundesliga beim Tabellenletzten SC Paderborn 4:1 und rückte auf den sechsten Platz vor. Zweimal Kevin Volland, Julian Baumgartlinger und Kai Havertz erzielten in Paderborn die Tore für Bayer, für Paderborn war der Treffer von Rückkehrer Dennis Srbeny zu wenig.

Informationen zum Spiel

Die Tabelle der Bundesliga

Informationen zum 18. Spieltag

Der Kader des SC Paderborn

Der Kader von Bayer Leverkusen