Cannes (dpa) - Euphorische Fans und junge Helden aus einer weit entfernten Galaxie: Der neue "Star Wars"-Film hat am Abend Premiere beim Filmfest im südfranzösischen Cannes gefeiert. Zur Galavorstellung im Festivalpalast kam das gesamte Team um Regisseur Ron Howard. Der US-Amerikaner Alden Ehrenreich spielt in "Solo: A Star Wars Story" den jungen Han Solo, bevor dieser zu den Rebellen kommt. "Solo: A Star Wars Story" kommt nächste Woche Donnerstag in die Kinos.