Brüssel (dpa) - Der belgische Ministerpräsident Charles Michel hat seinen Rücktritt angekündigt. Er werde sich sofort zum König begeben, sagte Michel im Parlament in Brüssel. Kurz zuvor hatten die Sozialdemokraten mit Unterstützung der Grünen einen Misstrauensantrag gestellt. Mit ihm sollte Michel aufgefordert werden, innerhalb von 48 Stunden politische Kursänderungen vorzunehmen. Hintergrund ist eine seit zehn Tagen währende Krise, nachdem die belgische Regierungskoalition am Streit um den UN-Migrationspakt zerbrochen war.