Berlin (dpa) - Knapp 90 000 Fanseiten in sozialen Netzwerken haben nach einem Medienbericht von bezahlten "Gefällt mir"-Angaben profitiert. Es gehe dabei um Seiten von Politikern, Parteien, Unternehmen und Prominenten bei Facebook, Instagram, Google und Youtube, berichten NDR, WDR und "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf einen Datensatz. Daraus gehe aber nicht hervor, wie viele sogenannte Likes gekauft wurden und wer das getan hat.