Berlin (dpa) - Die Deutsche Bank will nach Informationen der "Welt am Sonntag" mit der Commerzbank die Möglichkeit einer Fusion ausloten. Der Vorstand des größten deutschen Geldhauses habe beschlossen, Gespräche mit dem Konkurrenten aufzunehmen, berichtet die Zeitung. Es habe schon "inoffizielle Kontakte in sehr kleiner Runde gegeben", die allerdings noch nicht in einem mitteilungspflichtigen Stadium seien. Sprecher beider Geldhäuser wollten den Bericht nicht kommentieren.