Paris (dpa) - Nach zweitägigen Befragungen zu möglichen Wahlkampfspenden aus Libyen hat die französische Justiz ein Verfahren gegen den früheren Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy eröffnet. Das berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP am Abend unter Berufung auf Justizkreise.