Berlin (dpa) - Der frühere SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel ist nach Informationen der "Bild am Sonntag" Favorit für den Chefposten beim Verband der Automobilindustrie. "Gabriel ist zu 99 Prozent sicher", zitiert die Zeitung einen nicht genannten Manager der Branche. Er sei der Wunschkandidat der Autokonzerne und der Zulieferer. Neben Gabriel werde außerdem mit der früheren CDU-Politikerin Hildegard Müller gesprochen, heißt es. Der Posten an der Spitze des VDA muss neu besetzt werden, nachdem der frühere Ford-Manager Bernhard Mattes im September seinen Rückzug zum Jahresende angekündigt hatte.