Paris (dpa) - Frankreichs Innenminister Gérard Collomb hat laut Medienberichten Staatschef Emmanuel Macron seinen Rücktritt angeboten. Der Präsident habe das aber zurückgewiesen, berichten französische Medien unter Berufung auf den Élyséepalast. Hintergrund des Vorstoßes von Collomb seien politische Angriffe, hieß es weiter. Collomb hatte bereits Mitte vergangenen Monats angekündigt, die Mitte-Regierung von Premier Édouard Philippe vom kommenden Jahr an zu verlassen.