Berlin (dpa) – US-Außenminister Mike Pompeo holt heute seinen vor gut drei Wochen kurzfristig abgesagten Deutschlandbesuch nach. Damals zog er es vor, wegen der Iran-Krise in den Irak zu reisen und sorgte damit für Irritationen in der Regierungskoalition in Berlin.
Die Differenzen in der Iran-Politik werden bei den Gesprächen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Außenminister Heiko Maas voraussichtlich ein Hauptthema sein. Pompeo ist seit mehr als einem Jahr im Amt und hat bereits fast 40 andere Länder besucht.