Pittsburgh (dpa) - Bei seinem ersten Wahlkampfauftritt im Nordosten der USA hat sich der demokratische Präsidentschaftsbewerber Joe Biden auf die Seite der Mittelklasse gestellt. Donald Trump verurteilte Biden bei seinem Auftritt in Pittsburgh als spaltenden Präsidenten. Im kommenden Jahr wird in den USA ein neuer Präsident gewählt. Für die Demokraten sind 20 Bewerber im Rennen. Bei seinem Auftritt in Pittsburgh bezeichnete sich der 76-jährige Biden als "Mann der Gewerkschaften".