New York (dpa) - Tennis-Legende Boris Becker wird das deutsche Team beim neu geschaffenen ATP Cup Anfang 2020 in Australien betreuen. "Alexander Zverev hat mich gefragt, und ich habe zugesagt", sagte Becker in New York, wo er bei den US Open als Experte für den TV-Sender Eurosport tätig ist. Der ATP Cup löst ab 2020 den traditionellen Hopman Cup ab, bei dem ein Spieler und eine Spielerin eines Landes je ein Einzel und ein anschließendes Mixed bestritten hatten.