Hamburg (dpa) - Die Besatzung des Containerschiffs "Yantian Express" im Atlantik, auf dem seit vier Tagen Container brennen, hat das Schiff mittlerweile vollständig verlassen. Die 22 Besatzungsmitglieder, darunter mehrere Deutsche, seien unverletzt, sagte ein Sprecher der Reederei Hapag-Lloyd in Hamburg am Sonntag. Die Evakuierung hatte auch aufgrund der schwierigen Wetterbedingungen zwei Tage gedauert. Das Feuer sei nach wie vor nicht gelöscht. Das Schiff hat auch Container mit Gefahrengut geladen.