Kiel (dpa) - Der neue Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus hat vor den Landtagswahlen in Bayern und Hessen mehr Offensive und Einigkeit von CDU und CSU verlangt. "Wir müssen als Union raus aus der Defensive", forderte Brinkhaus beim Deutschlandtag der Jungen Union in Kiel. Die Union dürfe sich nicht von SPD, Opposition oder Medien "am Nasenring durch die Manege" führen lassen und andauernd über Stöckchen springen, die etwa Protestparteien hinhielten. CDU und CSU müssten stärker als bisher selbst Zukunftsthemen setzen.