Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund hat nach einer furiosen Aufholjagd wieder beste Chancen auf den Einzug in das Achtelfinale der Champions League. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre siegte nach einem 0:2-Rückstand zur Pause noch 3:2 gegen Inter Mailand und rückte damit auf den zweiten Platz vor. Der überragende Doppel-Torschütze Achraf Hakimi und Julian Brandt sorgten für die kaum für möglich gehaltene Wende, nachdem Inter durch Lautaro Martinez und Matias Vecino 2:0 in Führung gegangen war.