Berlin (dpa) - Die Mehrheit der CDU-Abgeordneten scheint im Asylstreit in der Union weiter hinter Kanzlerin Angela Merkel zu stehen. Merkel habe von den Abgeordneten "überwiegend" Unterstützung erhalten, hieß es von Teilnehmern der Sondersitzung der CDU-Bundestagsfraktion. Tenor der Wortmeldung sei es mehrheitlich gewesen, dass man der CDU-Chefin die 14 Tage bis zum EU-Gipfel Ende Juni in Brüssel "nun wirklich" geben solle. Teilweise sei in der Sitzung auch offene Kritik am Vorgehen der CSU und an einigen Aussagen der CSU geübt worden.