Berlin (dpa) - Mit weiteren Verschärfungen in der Migrationspolitik will die CDU-Spitze Deutschland für einen möglichen erneuten Andrang von Flüchtlingen wappnen. "Wir müssen alles daransetzen, dass sich so etwas wie 2015 nicht wiederholt", sagte Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer in Berlin. In dem Ergebnispapier eines sogenannten Werkstattgespräches schreibt die Parteiführung: "Wir müssen deutlich machen: Wir haben unsere Lektion gelernt." Und: "Wir müssen Humanität und Härte vereinen."