Berlin (dpa) - Vor der CDU-Tagung zur Migration haben Unionspolitiker schärfere Instrumente zur Durchsetzung von Abschiebungen abgelehnter oder straffälliger Asylbewerber verlangt. "Abschiebungen sind ein sehr schwieriges Geschäft, sie scheitern zu oft", sagte Vize-Parteichef Thomas Strobl der dpa. Der ehemalige CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach verlangte von seiner Partei, bei der Tagung konkrete Antworten zu liefern. Zu dem zweitägigen "Werkstattgespräch" zu den Themen Migration, Sicherheit und Integration treffen sich in der CDU-Zentrale am Sonntag etwa 100 Experten aus diesem Themenbereich.