Mönchweiler (dpa) - Ein brennender Christbaum hat im Schwarzwald eine Doppelhaushälfte in Brand gesetzt. Die 84-jährige Bewohnerin wurde schwer verletzt; sie wurde mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein mit echten Kerzen bestückter Weihnachtsbaum am Abend in Mönchweiler Feuer gefangen. Der Sachschaden liegt bei 150 000 Euro.