Berlin (dpa) - Mehrere hundert Erwachsene und Kinder haben am Brandenburger Tor in Berlin gegen Familien- und Kinderarmut protestiert. Die Demonstration einen Tag vor dem Muttertag stand unter dem Motto "Es reicht für uns alle". Nach Angaben der Polizei kamen rund 230 Teilnehmer. Claudia Chmel, Geschäftsführerin des Berliner Landesverbandes alleinerziehender Mütter und Väter, forderte unter anderem ein Steuersystem, das die Alleinerziehenden nicht weiter benachteiligt.