Hilversum (dpa) - Der nächste Eurovision Song Contest wird entweder in Rotterdam oder in Maastricht stattfinden. Diese beiden niederländischen Städte seien für das Event 2020 noch im Rennen, teilte der niederländische Rundfunk NPO mit. Die Bewerbungen der übrigen drei Kandidaten - Utrecht, Arnheim und ’s-Hertogenbosch - hätten nicht ausgereicht. Die Entscheidung über den Veranstaltungsort des weltweit größten Musikwettbewerbs soll im August fallen. Den ESC 2019 in Tel Aviv hatte der niederländische Sänger Duncan Laurence mit dem Lied "Arcade" gewonnen.