Mannheim (dpa) - Mit einem Sieg im Test-Länderspiel gegen Island wollen sich Deutschlands Handballer weiteres Selbstvertrauen für die Europameisterschaft holen. In der Partie heute in Mannheim geht es für das nach etlichen Ausfällen neu zusammengestellte Team in erster Linie um den Feinschliff von Abläufen im Spiel. Für den WM-Vierten ist es vor der Endrunde vom 9. bis 26. Januar in Norwegen, Österreich und Schweden der letzte Auftritt vor heimischer Kulisse.