Domzale (dpa) - Die deutschen Fußball-Frauen haben auch ihr zweites Länderspiel mit Interimstrainer Horst Hrubesch gewonnen. Drei Tage nach dem 4:0 gegen Tschechien setzte sich die DFB-Auswahl in der WM-Qualifikation mit 4:0 in Slowenien durch. Mit dem Sieg verteidigte Deutschland in der Gruppe 5 die Tabellenführung vor Island und hält Kurs auf die WM in Frankreich im kommenden Jahr.