Tokio (dpa) - Zwei futuristische Wesen mit großen Kulleraugen sind Japans Maskottchen für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Das an japanische Manga-Comics erinnernde Pärchen wurde von Schulkindern des Landes ausgewählt. 200 000 Klassen an rund 16 000 Schulen konnten aus drei Kandidatenentwürfen auswählen, wobei jede Klasse eine Stimme hatte. Das im Karomuster ähnlich dem des Olympia-Logos gekleidete Siegerpärchen - eines in Dunkelblau und Weiß sowie eines in Rosa und und Weiß für die Paralympics - erhielt 109 041 Stimmen.