Berlin (dpa) - Keine Chance für Alkohol, Drogen und Medikamente im Cockpit: Piloten deutscher Airlines müssen sich im kommenden Jahr auf unangemeldete Kontrollen durch ihre Arbeitgeber einstellen. Eine gesetzliche Regelung dazu will Verkehrsminister Alexander Dobrindt dem Bundeskabinett im neuen Jahr vorlegen: Er halte das wegen der Sicherheit für sinnvoll, sagte Dobrindt der Bild am Sonntag. Die Pläne gehen auf eine Task Force zurück, die nach dem Germanwings-Absturz in den französischen Alpen gegründet worden war. Der Pilot hatte die Maschine wohl absichtlich zerschellen lassen.