Köln (dpa) - Borussia Dortmund hat im Titelkampf der Fußball-Bundesliga wieder einmal Comeback-Mentalität bewiesen und Bayern München schon am 2. Spieltag mächtig unter Druck gesetzt. Nach einer über weite Strecken schwachen Vorstellung gewannen die Dortmunder am Abend beim Aufsteiger 1. FC Köln durch eine starke letzte halbe Stunde doch noch mit 3:1. Titel-Rivale München liegt damit vor seinem Spiel am Samstagabend beim Dortmunder Erzrivalen FC Schalke 04 zwischenzeitlich schon fünf Punkte hinter dem BVB.