Berlin (dpa) - Der Berliner DJ Dr. Motte möchte wieder eine Loveparade in Berlin starten. Dazu wollen er und sein Team der gemeinnützigen GmbH "Rave the Planet" Spenden sammeln, wie der 59-Jährige in Berlin ankündigte. "Wir stellen die Frage: "Wollt Ihr eine neue Loveparade?" Über das Spendensammeln können wir herausfinden, ob das überhaupt gewollt wird von der Welt", so Dr. Motte. Dr. Motte hatte vor gut 30 Jahren die Loveparade in Berlin gegründet.