London (dpa) - Im Fall der gezielten Drohnen-Störaktionen am Londoner Flughafen Gatwick sind die beiden Festgenommenen wieder auf freiem Fuß. Sie stünden nicht mehr unter Verdacht, teilte die Polizei mit. Der 47-jährige Mann und die 54-jährige Frau stammen aus Crawley, die Stadt liegt nur wenige Kilometer vom Airport entfernt. Hoffnungen setzen die Ermittler nun auf den Fund einer zerstörten Drohne am Flughafen. Dutzende Drohnen-Störaktionen hatten seit Mittwoch den Airport weitgehend lahmgelegt. Inzwischen läuft es wieder normal.