Guimarães (dpa) - Eintracht Frankfurt hat den ersten Sieg in der Gruppenphase der Europa League gelandet. Die Hessen besiegten das portugiesische Team Vitoria Guimarães mit 1:0. Nach der 0:3-Auftaktpleite daheim gegen den FC Arsenal hat die Eintracht nun drei Punkte, muss sich in den weiteren Gruppenspielen aber deutlich steigern. Borussia Mönchengladbach hatte zuvor ein 1:1 bei Basaksehir Istanbul erreicht. Der VfL Wolfsburg erkämpfte sich ebenfalls ein 1:1 beim französischen Rekordmeister AS Saint-Etienne.