Hamburg (dpa) - Der Hamburger SV hat im zweiten Anlauf den ersten Heimsieg in der 2. Fußball-Bundesliga geholt. Die Norddeutschen kamen zum Abschluss des dritten Spieltages zu einem 3:0 gegen Arminia Bielefeld und verbesserten sich mit sechs Punkten auf den dritten Tabellenplatz. Lewis Holtby und zweimal Pierre-Michel Lasogga erzielten vor 46 934 Zuschauern im Volksparkstadion die Hamburger Tore. Bielefeld ließ allerdings viele gute Chancen ungenutzt und bereitete dem Favoriten viele Probleme.