Herten (dpa) - Rudi Assauer ist tot. Der frühere Schalke-Manager ist im Alter von 74 Jahren an den Folgen seiner Alzheimer-Erkrankung gestorben. In seiner Wohnung in Herten schlief Assauer in den Armen seiner Tochter Bettina Michel ein. Auch Zwillingsschwester Karin war bei ihrem Bruder. "Wir sind tief betroffen und traurig", sagte Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies. Rudi sei der Architekt des modernen Schalke gewesen und habe unendlich viel für den Verein getan. Man werde sein Andenken immer in Ehren halten.