Berlin (dpa) - Die Formel 1 macht wohl auch 2017 einen Bogen um Deutschland. Eine Rückkehr auf den Nürburgring zumindest schließt Chefvermarkter Bernie Ecclestone aus. Wir können sicher sagen, dass dort kein Rennen stattfinden wird, sagte der Brite Motorsport-Magazin.com. Weder der Kurs in der Eifel noch der Hockenheimring haben einen Vertrag für 2017. In Hockenheim soll der Große Preis von Deutschland 2016 und 2018 gefahren werden. Schon in der abgelaufenen Saison hatten Sebastian Vettel und Co. auf ihr Heimspiel verzichten müssen.