Whistler (dpa) - Francesco Friedrich hat bei der Viererbob- Weltmeisterschaft im kanadischen Whistler noch alle Siegchancen. Vor den beiden abschließenden Läufen am Abend (Ortszeit) hat der leicht angeschlagene Doppel-Olympiasieger vom BRC Oberbärenburg nur vier Hundertstelsekunden Rückstand auf den führenden Letten Oskars Kibermanis. Dritter ist der Kanadier Justin Kripps. Der Olympia-Zweite Nico Walther liegt auf Rang sieben, Johannes Lochner bereits abgeschlagen auf Rang neun.

Bahnprofil

Ergebnisse

Deutsche Kader im Bob

BSD-Homepage

IBSF-Homepage

Deutsche Kader im Skeleton