London (dpa) - Sturm "Dennis" hat mit etwa 600 Hochwasserwarnungen in England einen traurigen Rekord gebrochen. Nie zuvor sind dort an einem einzigen Tag so viele Warnungen veröffentlicht worden. Der Sturm brachte am Wochenende solche Regenmengen mit sich, wie sie sonst nur in einem Monat fallen. Als lebensbedrohlich wurde zwischenzeitlich die Lage in Teilen von Wales eingestuft. Hubschrauber und Schlauchboote brachten Menschen aus ihren gefluteten Häusern. Neben Wales und England waren auch Teile Schottlands betroffen.