Nürnberg (dpa) - Eine Geisterfahrerin ist auf der Autobahn 73 im Süden von Nürnberg mit einem Reisebus zusammengestoßen. Sie wurde lebensgefährlich verletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert, wie die Einsatzkräfte mitteilten. Ihr Beifahrer wurde schwer verletzt. Im Bus saß nach Polizeiangaben eine Jugendsportmannschaft, 19 Jugendliche mit ihren Betreuern. Sieben Jugendliche wurden leicht verletzt.