Marl (dpa) - Im westfälischen Marl sind am Abend die renommierten Grimme-Preise für deutsche Fernsehsendungen verliehen worden. Im Rahmen einer Gala wurden 71 Einzelpreisträger geehrt, so viele wie noch nie zuvor in der Geschichte des Grimme-Preises. Die Ehrungen für besonders gute Fernsehproduktionen gingen unter anderem an das "Circus HalliGalli"-Team von ProSieben rund um Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf, das "Neo Magazin Royale" für die Folge "Eier aus Stahl - Max Giesinger und die deutsche Industriemusik" und erstmals auch an drei Bezahlsender mit eigenproduzierten Sendungen.