Madrid (dpa) - Mit einer Großkundgebung im Zentrum von Madrid wollen Hunderttausende Demonstranten am Abend den Teilnehmern der Weltklimakonferenz Druck machen. Auch Greta Thunberg will an dem Protestmarsch teilnehmen. Die Demonstranten wollen die globalen Entscheidungsträger, die bei der zweiwöchigen Konferenz dabei sind, zu mehr Ehrgeiz und Engagement im Kampf gegen die Erderwärmung ermahnen. Der Klimamarsch, zu dem Fridays for Future und andere Klimaschutzorganisationen aufgerufen haben, startet in der Nähe des Hauptbahnhofs Atocha und zieht dann durch das Zentrum.