Wuppertal (dpa) - In Wuppertal drohen mehrere Häuser einzustürzen - die Feuerwehr hat deshalb 70 Menschen in Sicherheit gebracht. Insgesamt seien acht Gebäude evakuiert worden, teilte die Stadtverwaltung mit. Nach einer ersten Einschätzung haben sich unter den Häusern Hohlräume gebildet, die nun die Stabilität der Gebäude gefährdeten. Die Ursache für die Hohlräume sei aber noch unklar. Bewohner hätten den Notruf gewählt, weil in einem der Häuser ein verdächtiges Knacken zu hören gewesen sei. In den Wänden hätten sich Risse gebildet.