Pfiffelbach (dpa) - Thüringens AfD-Chef Björn Höcke will sich auf einem Landesparteitag heute im Amt bestätigt lassen. Der 46-jährige Wortführer des ultrarechten Parteiflügels tritt bei der Neuwahl des Landesvorstands erneut für den Parteivorsitz an, wie ein Sprecher sagte. Höcke war Mitte Oktober auch zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2019 gekürt worden. Auch der zweite AfD-Landessprecher Stefan Möller kandidiert erneut. Höcke geht nach eigenen Angaben nicht davon aus, dass die Auseinandersetzung mit der gemäßigten Parteigruppierung Alternative Mitte in eine neue Runde geht.