Berlin (dpa) - Bei einem großen Online-Angriff sind persönliche Daten von Hunderten Personen des öffentlichen Lebens im Internet veröffentlicht worden. Die Attacke trifft unter anderem Politiker, Schauspieler und Fernsehmoderatoren. Einige Informationen wurden schon 2017 ins Netz gestellt, in großem Umfang wurden Daten dann im Dezember 2018 veröffentlicht. Doch erst gestern Abend wurde ein größerer Kreis darauf aufmerksam: Das Kanzleramt erfuhr erst kurz vor Mitternacht davon. Wer für den Angriff verantwortlich ist, ist noch völlig unklar.