New Delhi (dpa) – Indien wählt noch im Frühjahr ein neues Parlament. Die Bürger des Milliardenvolkes könnten in sieben Phasen zwischen dem 11. April und dem 19. Mai abstimmen, teilte die Wahlkommission mit. Das Ergebnis werde am 23. Mai ausgezählt und veröffentlicht. Die Abstimmung erfolgt in mehreren Phasen, um den Einsatz paramilitärischer Kräfte zum Schutz der Wahl zu erleichtern. Ministerpräsident Narendra Modi von der hindunationalistischen Bharatiya Janata Partei kämpft um eine zweite Amtszeit. Die BJP hält seit 2014 im Unterhaus eine breite Mehrheit.