Koblenz (dpa) - Die Innenministerkonferenz diskutiert heute über den Antragsstau bei Asylverfahren. Im Zentrum steht ein Lagebericht vom Leiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Frank-Jürgen Weise. Auf der Tagesordnung in Koblenz stehen außerdem Themen wie Einbruchschutz und Fußballkrawalle. Mit Blick auf sogenannte Hochrisiko-Fußballspiele diskutieren die Innenminister etwa darüber, ob angesichts der hohen Belastung der Polizei das Gästekontingent verringert werden soll.