Tel Aviv (dpa) - Nach einem Raketenangriff militanter Palästinenser haben israelische Kampfjets in der Nacht Ziele im Gazastreifen attackiert. Die Luftwaffe habe "eine Reihe von Hamas-Terrorzielen" angegriffen, twitterten die israelischen Streitkräfte. Palästinenser hatten am Abend erneut eine Rakete auf Israel abgefeuert. Diese wurde von der Raketenabwehr abgefangen. In israelischen Grenzorten sowie der Küstenstadt Aschkelon heulten Warnsirenen. Dort unterbrach Ministerpräsident Benjamin Netanjahu eine Wahlkampfveranstaltung.