Gaza-Stadt (dpa) - Israelische Kampfflugzeuge und Hubschrauber haben in der Nacht Luftangriffe gegen Ziele im Gaza-Streifen geflogen. Dabei seien eine Polizeistation und ein Ausbildungszentrum der radikalislamischen Hamas beschossen worden, teilte die Behörden der Enklave mit. Vorangegangen war ein Raketenangriff aus dem Gazastreifen auf südisraelisches Gebiet. Bei den Luftangriffen habe es keine Opfer gegeben, hieß es.