Gaza (dpa) - Vor geplanten Massenprotesten im Gazastreifen hat die israelische Armee Flugblätter über dem Palästinensergebiet am Mittelmeer abgeworfen. Darin würden die Einwohner auf Arabisch davor gewarnt, sich dem Grenzzaun zu Israel zu nähern, ihn zu beschädigen oder Anschläge zu verüben, teilte die israelische Armee mit. Am Tag der Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem wird mit Protesten im Westjordanland und Gazastreifen gerechnet. An der Gaza-Grenze werden Zehntausende von Demonstranten erwartet. Israels Armee hat die Zahl seiner Soldaten an der Grenze verdoppelt.